Heideblüten, Wind und Wolken

Ein kräftiges lila Farbenmeer erstreckt sich auf den Heideflächen und erfreut das naturliebende Auge. Ich spaziere durch die Landschaft und genieße die Aussicht, begleitet vom Summen und Brummen der Bienen. ->Weiterlesen

Regenspaziergang

Trotz Dauerregen und deutlich kühleren Temperaturen wagte ich mich am Wochenende hinaus. Und es hat sich trotz nassen Füßen und am Körper klebenden Klamotten gelohnt. ->Weiterlesen

Am Wegesrand

Rechts und links des Weges gibt es in der Heide viel zu entdecken. Ein wahres Meer an Farben und Gerüchen wartet auf neugierige Augen und feine Näschen. ->Weiterlesen

Von Blütenduft und Bienen

An diesen verregneten Tagen denke ich mich zurück in die Sonne. Noch vor kurzer Zeit konnte ich duftende Blüten, Bienchen und andere Insekten im strahlenden Licht beobachten. ->Weiterlesen

In der Schweiz: Von neugierigen Schmetterlingen und schwarzen Höhlendrachen

Im Lauterbrunnental verbrachte ich einen ganz besonderen Tag, der einige schöne Überraschungen für mich bereit hielt.. ->Weiterlesen

In der Schweiz: Von imposanten Wasserfällen und fliegenden Strohballen

Am letzten Tag meiner kleinen Reise fuhr ich durchs Kandertal. Durch Frutigen und Adelboden, immer der Nase nach. Noch wusste ich nicht, was dort wundersames auf mich warten würde.. ->Weiterlesen

Das Wort der Woche (9): Pechvogel

Ich habe ein Herz für Unglücksraben und Pechvögel! Daher widme ich diesen vom Pech verfolgten Wesen den heutigen Beitrag. ->Weiterlesen