Stimmungsvolle Sonnenmomente

Die Sonne geht viel zu früh unter. Kaum aufgegangen beginnt sie schon ihren Weg herab und verlässt uns wieder. Ein guter Grund diese Sonnenmomente besonders intensiv wahrzunehmen. ->Weiterlesen

Advertisements

Warum ich auch bei „schlechtem“ Wetter rausgehe

Das Wetter hier im Norden ist nicht immer besonders einladend. Man schaut aus dem Fenster und möchte gar nicht hinaus, in diese nasse, kalte Suppe. ->Weiterlesen

Schlümpfe!

Als die Pilze noch munter ihre Köpfchen zur Sonne streckten, machte ich eine unglaubliche Entdeckung. Wer hätte das gedacht! ->Weiterlesen

Naturkunst

Nebelschwaden tanzen über die braune Ebene und hüllen das Land in mystischen Dunst. Feine Wassertröpfchen schwirren durch die eiskalte Luft und benetzen das feuchte Heidekraut. ->Weiterlesen

Das Wort der Woche (31): Eisfüße

So langsam wird die Kälte hier unangenehm. Ich bin einfach kein Winterkind. Statt mich über meine Eisfüße aufzuregen überlege ich, zu was sie vielleicht nützlich sein könnten. ->Weiterlesen

Tolle Menschen

Mir wurde schon oft gesagt, dass die Menschen auf dem Lande gerne lästern und es nicht einfach ist, wenn man neu dorthin zieht. Ich habe eher das Gegenteil erlebt: Die Menschen hier sind einfach wunderbar! ->Weiterlesen

Hell und düster

Das Wetter in der Heide scheint mir völlig unvorhersehbar. Einzig an dem Gefühl der Luft kann man manchmal den herannahenden Regen erahnen. Und wenn es windig wird, ist alles möglich. ->Weiterlesen