In der Schweiz: Von neugierigen Schmetterlingen und schwarzen Höhlendrachen

Im Lauterbrunnental verbrachte ich einen ganz besonderen Tag, der einige schöne Überraschungen für mich bereit hielt..

Der Tag war geprägt von tierischen Erlebnissen. Eines davon war die Bekanntschaft mit diesem Schmetterling. Außerhalb des Berges schwirrten viele bunte Vertreter herum. Einer davon war neugierig und setzte sich auf meinen Finger.

Er betastete mit seinem Rüssl meinen Finger und war gar nicht scheu. Ich spazierte mit ihm auf dem Finger den Weg entlang und er ließ sich tragen. Mit ausgebreiteten Flügeln sah er übrigens Orange aus.

Eine ganze Weile hielt er sich an meinem Finger fest, bis er dann irgendwann einfach davon flog. Ich fühle mich von seinem Besuch sehr geehrt und hatte noch lange ein Lächeln auf den Lippen.

Eine weitere schöne Begegnung hatte ich innerhalb des Berges, bei den Trümmelbachfällen. Versteckt im Zwielicht entdeckte ich diesen Alpensalamander. Die vielen Besucher der Wasserfälle haben ihn gar nicht gesehen.

Versteckt im Dunkel kletterte er langsam die Felswand hinauf. Ich konnte mich von diesem Anblick kaum lösen und stand sehr lange dort. Ein kleines Video habe ich auch für euch mitgebracht.

Der kleine Drache hat mich wahnsinnig fasziniert und daran erinnert, dass wir umgeben sind von vielen Lebewesen, die wir oftmals gar nicht wahrnehmen. Diese Begegnung in der Höhle war ein großes Geschenk und ich erinnere mich sehr gern an dieses wundervolle Lebewesen. Amphibien finde ich wahrnsinnig spannend und beobachte sie sehr gerne.

Mögt ihr solche Tiere auch gern? Vielleicht habt ihr auch schon eine überraschende Entdeckung in der Natur gemacht?

Hier gibts mehr zu meinem Schweiz-Ausflug, einer tollen Wanderung, hübschen Blumen, dem traumhaften Lauterbrunnental und dem Ausblick vom Niesen.

Advertisements

19 Kommentare zu „In der Schweiz: Von neugierigen Schmetterlingen und schwarzen Höhlendrachen“

  1. Wie wunderbar, einen Schmetterling auf dem Finger zu haben und dann auch noch mit ihm gehen zu können. Toll ! Sowas habe ich noch nie gesehen oder gehört. Ich lächle mit dir 🙂 Wie schön ! Auch der Salamander ist toll. Faszinierende Tiere. Leider bin ich nicht in den entsprechenden Gegenden unterwegs, um solche Begegnungen haben zu dürfen. Wie schön, daß du diese beiden zauberhaften Begegnungen hattest !

    Gefällt 1 Person

    1. Ich war selbst ganz überrascht. Der Schmetterling blieb ganz ruhig sitzen und betastete mit seinem Rüssel neugierig meinen Finger. Das habe ich so auch noch nicht erlebt und es hat mich wahnsinnig gefreut. Das Lauterbrunnental hat wohl seine ganz eigene Tier-Magie 😉
      Leider werde ich diese Orte auch eine ganze Weile nicht mehr besuchen können. Aber dafür habe ich ja die schönen Erinnerungen. 🙂 Ich wünsche dir einen tollen Sonntag.
      Alles Liebe
      Julia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s