Nach dem Regen..

.. ist nicht nur die Luft frisch und gereinigt. Auch neue, kreative Muster lassen sich in der Landschaft finden. Was für eine interessante Entdeckung!

Wenn es mal wieder kracht und der Himmel seine Pforten weit öffnet, sitzt man am besten zu Hause vor dem Fenster und freut sich darüber, im Trockenen zu sein. Wenn sich die Naturgewalten dann wieder beruhigt haben, lohnt sich ein Spaziergang durch die Landschaft.

Ich schlendere auf einem schmalen, sandigen Weg durch die Heide und genieße das Gefühl der Erneuerung. Dabei komme ich an einigen Pfützen vorbei, auf denen der sommerliche Gewitterregen außergewöhnliche Kunstwerke hinterlasse hat.

Verzaubert von diesem seltsamen Anblick bleibe ich stehen, betrachte die Pfützen und versinke ein wenig in der Regenkunst.Dann frage ich mich, wie diese wohl entstanden ist. Vermutlich sind die kleinen, hellen Partikel auf dem Wasser Pollen, die sich durch das heftige Gewitter dort gesammelt haben.

Beeindruckend, was sich hier am Wegesrand entdecken lässt. Wieder einmal bin ich sehr dankbar dafür, der Natur so nahe zu sein und solche überraschenden Bilder sehen zu können.

Auch die Spiegelungen inspirieren mich wieder einmal zu philosophischen Gedanken und klingen noch eine ganze Weile in meinem Kopf nach.

Vielleicht können euch diese Eindrücke auch ein wenig inspirieren und bezaubern. 🙂

 

Advertisements

19 Kommentare zu „Nach dem Regen..“

  1. Sehr schöne kreative Werke der Natur hast du hier und auch ich liebe es bei jedem Wetter draußen in der freien Natur Schönes zu entdecken!☺
    Zuhause genieße ich den Regen oftmals unter dem Glasdach unserer Terrasse bei einem leckeren Cappuccino☕ und hat auch was faszinierendes. 🌞
    Liebs Grüßle🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Manchmal nehme ich auch nicht alles wahr, weil ich meinen Gedanken nachhänge. Das ist eben einfach so. Wenn ich aber aufmerksam sein kann, dann genieße ich die Entdeckungen auf dem Weg. Das funktioniert sicher auch bei dir, muss ja nicht jeden Tag so sein 😉
      Liebe Grüße
      Julia

      Gefällt 1 Person

      1. So werden viele vermeintliche Kleinigkeiten zu etwas Besonderem. Man muß gar nicht immer die Welt bereisen (macht natürlich auch Spaß !) oder die höchsten Türme besteigen, wenn es schöne Muster im Wasser oder Wanzen vor der Tür zu bestaunen gibt 🙂 Du zeigst, daß man überall was Schönes finden kann und das ist toll ! Liebe Grüße, Almuth

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s