Kleines Immergrün

Die Ostertage sind bisher ziemlich kalt und ungemütlich. Umso mehr freue ich mich über jeden Sonnenstrahl, der ein bisschen Wärme mit sich bringt. Wenn dann noch eine hübsche Entdeckung dazu kommt, freue ich mich besonders.

Seit Wochen suche ich den Waldboden nach Buschwindröschen ab, kann aber keines entdecken. Der Standort hier ist wohl nicht dafür geeignet, der Boden ist mit Moos bedeckt und lässt keinen Raum für kleine Blümchen. Das dachte ich zumindest und hatte mich schon fast damit abgefunden.

Nun aber, fand ich dieses hübsche Exemplar: Ein kleines Immergrün (Vinca Minor). Freundlich lächelt es mir entgegen und ich lächle zurück.

Auch wenn es sich hierbei nicht um meine absolute Lieblingsblume handelt: Ich freue mich über diese Entdeckung im Wald. Und wer weiß, vielleicht finde ich an einer anderen Stelle doch noch meine weißen Buschwindröschen.

Ich wünsche euch frohe Ostertage und viele Blumen um euch herum!

Advertisements

24 Kommentare zu „Kleines Immergrün“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s