Sonnenmomente in der neuen Heimat

Zwischen Ausflügen ins Möbelhaus, Bilder aufhängen und Arbeiten bleibt im Moment noch wenig Zeit für Genussmomente. Aber es gibt sie trotzdem!

Dass die Auswahl eines Sofas so anstrengend, deprimierend und ermüdend sein würde hätte ich nicht gedacht. Erst am Nachmittag fuhren wir wieder zurück in unsere neue, noch nicht ganz eingerichtete Wohnung. Obwohl wir erschöpft waren, entschlossen wir uns noch einen kleinen Spaziergang zu machen.

Der Wind pustete kräftig und kalt und schon leider auch dunkle Wolken immer näher. Noch wehrte sich die Sonne aber dagegen und strahlte hell über das weite Land.

Die sandigen Wege waren sehr matschig und ich war froh, als sie in hölzerne Planken übergingen.

Und dann war da nur noch das „tapp tapp tapp“ auf dem Holz, der Wind in den spärlichen Ästen und die tiefe Ruhe des Moores. Die Luft war klar und frisch und trug ein paar Reiher über das Land.

Rundherum keine Menschen, nur die Geräusche der Natur und die Schönheit der Einöde. Das Wasser kräuselte sich auf der Oberfläche und tanzte sanft hin und her.

Vor mir der lange Weg, beschienen von den letzten Sonnenstrahlen des Tages, ein warmes Orange, das mich einhüllt und hier ankommen lässt.

Advertisements

16 Kommentare zu „Sonnenmomente in der neuen Heimat“

  1. So lange auf Stress Entspannung folgt, ist alles im Lot, würde ich sagen. Und an die nervige Möbel-Sucherei kann ich mich auch noch allzu gut erinnern. Gerade Sofa – puhhhh. Unseres war dann auch nicht so ganz das erträumte, aber das merkt man immer erst hinterher beim Langzeittest. Ich wünsch Dir eine gute Wahl getroffen zu haben und auch heute wieder ein paar Sonnenstrahlen zum Feierabend!
    Liebe Grüße
    Regina

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke liebe Regina 🙂 Wahrscheinlich fallen fast alle Sofas beim Langzeittest durch, aber was solls 🙂 Das Wetter ist heute sehr grau und nass, aber dann werde ich heute einfach etwas mehr arbeiten und an einem anderen Tag ausgiebige Ausflüge machen.
      Liebe Grüße
      Julia

      Gefällt 1 Person

  2. Ein Umzug ist immer ein heftiger Einschnitt, aber auch ein neuer Anfang…ich wünsche dir, dass du dich bald ganz *Zuhause* fühlst!
    Das Bild erinnert mich an das Pietzmoor…kann das sein?
    Liebe Grüße aus dem LK-ROW
    Gabi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s