Die Frankfurter Buchmesse – Erlebnisse

Wohin man auch sieht: Überall wuselige Menschen. Und natürlich Bücher. So wars auf der Buchmesse in Frankfurt.

Wie versprochen folgt hier der Bericht von meinem Tag auf der Buchmesse. Er begann schon früh um 5 Uhr. Wer pünktlich da sein möchte, muss eben zeitig aufstehen. Ich nutzte die Gelegenheit mich dafür schick machen zu können. Keine Zurückhaltung, einfach das anziehen wonach mir ist an diesem aufregenden Tag.

Die Messe war gut besucht. Ich denke das wird schon bei dem Beitragsbild oben sehr deutlich. In manchen Hallen war es schon unerträglich voll. Eine riesige Menschenmasse, die sich durch die Gänge schob und zwischendrin überall Bücher. Hier und da blieb ich stehen, ließ das Gewimmel auf mich wirken, beobachtete einzelne Personen. Zum Lesen kam ich kaum. Die Sitzgelegenheiten waren sehr begehrt und im Stehen ließt es sich nicht besonders gut. Hier und da konnte ich in interessante Bücher hineinschauen, etwas blättern, aber die Ruhe wirklich mehr zu lesen hatte ich gar nicht.

Ehrlich gesagt habe ich mich dann auch nicht überall durchgequetscht und bin etwas aus der Masse geflohen. Zum Glück war es nicht überall so eng und ungemütlich. Es gab auch ein paar nette Gespräche mit Ausstellern in weniger vollen Gefilden und hier und da konnte ich mich auch mal ganz in Ruhe umsehen.

Ich hatte mir vorgenommen eine kleine Kochshow am Davert-Stand mit Sophia Hoffmann anzusehen und später auch zur Panel Gesprächsrunde zu gehen. Ihr erstes Kochbuch steht bereits in meinem Regal und bin davon sehr begeistert. Sie geht das kochen spielerisch an, so bunt und das mit natürlichen Zutaten. Außerdem kocht sie vegan, was mir sehr wichtig ist. Die Kochshow hat mich inspiriert, ich konnte ein paar Fragen stellen und sogar etwas probieren. Sehr lecker! Hier seht ihr wie die kleinen Probierportiönchen angerichtet werden. Es gab Polenta mit Mangold (verfeinert mit Cranberrys), dazu zwei pastellfarbige Dips aus Cashews (gefärbt mit roter Beete bzw. Rotkohl) und oben drauf ein sehr leckerer Mandelfeta.

sophia_kocht

Es war schön so nah dabei zu sein und beim kochen zuzuschauen. Das hat mich motiviert selbst wieder öfter den Kochlöffel zu schwingen. Eigentlich backe und koche ich sehr gerne, nur für mich allein lohnt es ja kaum. Vielleicht sollte ich öfter zum Dinner einladen..

In der Diskussionsrunde am Mittag ging es um Nachhaltigkeit: „BUY LESS, CHOOSE WELL, MAKE IT LAST“: BEWUSSTER KONSUM! Mich hat nicht überrascht, wie sehr Nachhaltigkeit und Authentizität immer mehr an Bedeutung gewinnen – sowohl für Blogger als auch Unternehmen. Nach dem Panel musste ich dann einfach das neue Kochbuch von Sophia mit nach Hause nehmen. Ein Foto mit der Köchin war natürlich auch drin.

diskussion

Am Nachmittag quetschte ich mich dann durch die Menschenmassen in eine weniger volle Halle. Dort habe ich mich mit ein paar nette Menschen treffen können. Wir hatten viel Spaß und haben die Halle unsicher gemacht. Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an diese nette Truppe. Ich habe mich sehr gefreut euch kennen zu lernen. Ihr seid klasse!

Am Ende des Tages war ich völlig erschöpft und dann auch froh wieder nach Hause fahren zu können. Irgendwann ist es einfach genug.

Ein wenig Ausbeute habe ich natürlich auch auf der Messe angesammelt. Da am Samstag nicht der große Verkaufstag war, habe ich vor allem ein paar kostenlose Zeitschriften mitnehmen können.

ausbeute

Mein Fazit: Eine sehr volle aber auch aufregende Messe! Viele schöne Momente mit anderen Menschen, einige neue Inspirationen aber auch ein extremer Menschenandrang.

Eventuell werde ich noch ein paar spaßige Fotos auf Twitter präsentieren. Mal schauen, ob ich dafür genug Mut habe..

Ich hoffe auch die Zuhausegebliebenen haben ein schönes Wochenende. Euch allen einen herrlichen Sonntag mit hoffentlich etwas Sonne!

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Die Frankfurter Buchmesse – Erlebnisse“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s