Liebster Blog Award – 2

Vor einer Weile wurde ich zum zweiten Mal für den „Liebster Award“ nominiert. Ich weiß, einige Menschen können es nicht mehr lesen/hören, aber ich zwinge ja niemanden dazu.

Dieser Award ist eigentlich eine schöne Möglichkeit, etwas mehr über andere Blogger zu erfahren und neue Blogs kennen zu lernen. Deshalb mache ich gerne wieder mit.

Nominiert wurde ich von eviblaesi. Vielen Dank dafür.

1. Aus welchem Grund bloggst du?
Um schöne Momente zu teilen und auch, um sich diese großen und kleinen Freuden selbst bewusster zu machen. Ich möchte meine Leser erfreuen und dazu ermutigen auch (wieder) einen Blick für das Schöne im Lesen zu bekommen.

2. Was inspiriert dich?
Die Natur. Mensch und Tier. Es sind Momente die inspirieren, Stimmungen, ein Windhauch oder eine hübsche Blumen. Eigentlich kann es fast alles sein. Auch schöne Texte aus anderen Blogs, Büchern, Zeitschriften..

3. Wie stehst du zum Thema Spiritualität?
Die Thematik finde ich interessant und bin offen dafür. Allerdings auch kritisch und ebenso neugierig.

4. Hast du so eine Art Lebensmott0?
Nein, ich glaube nicht. Aber in vielen Momenten denke ich: „Alles verändert sich. Im nächsten Atemzug kann schon alles ganz anders sein“.

5. Was willst du unbedingt einmal in deinem Leben erlebt/getan haben?
Ich habe ein Wunschglas, indem viele Zettel aufbewahrt sind, mit Dingen, die ich sehr gerne tun/erleben würde. Einer meiner längsten Wünsche ist es, ein Buch zu veröffentlichen.

6. Hast du einen Lieblingsautor/-autorin?
Es fällt mir generell schwer mich zu entscheiden. Was Autoren angeht sowieso! Ich oute mich mal als Tolkien-Fan 🙂

7. Wenn du die Möglichkeit hättest etwas auf der Erde zu verändern, was wäre das?
Ich würde gerne die Menschen ändern. Sie brauchen mehr Empathie.

8. Meer oder Berge?
Im Moment: Berge! Aber dahinter darf sich gerne auch das Meer verstecken 😉

9. Wenn du eine Pflanze/Blume wärst, welche wärst du?
Anemone Nemorosa

10. Welche Feriendestination würdest du sofort weiterempfehlen?
Irland!

11. Wie wichtig ist dir deine Freiheit/Selbstbestimmung?
Sehr wichtig. Aber wenn ich mir dann meine Entscheidungen im Leben anschaue frage ich mich, wieso meine Freiheit so Stiefmütterlich behandelt wird. Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden 😉

Ich nominiere: Euch alle! Natürlich hätte ich auch einzelne Blogs hier auflisten können, aber eigentlich interessieren mich alle eure Antworten, da möchte ich niemanden von ausschließen! Wer mag kann die Fragen in seinem Blog beantworten, ich verlinke euch gerne nachträglich hier in meinem Beitrag. Niemand soll sich gezwungen fühlen dabei mitzumachen. Ich würde mich allerdings wirklich sehr freuen, wenn ich eure Antworten bald in euren Blogs lesen könnte, schließlich bin ich neugierig 😉
Folgende Blogger sind meinem Aufruf bisher gefolgt (vielen herzlichen Dank dafür!):
Fragments Of A Diary
Frey sein

Hier sind meine Fragen an euch:

  1. Was hat dich heute zum Lächeln gebracht?
  2. Was war dein erster Gedanke nach dem Aufstehen?
  3. Was magst du besonders gern an dir selbst?
  4. Welchem Menschen möchtest du gerne Danke sagen und warum?
  5. Über welche Überraschung hast du dich in diesem Monat besonders gefreut?
  6. Wenn du heute eine Stunde Zeit zusätzlich geschenkt bekommen würdest, was würdest du damit anfangen?
  7. Worauf bist du heute stolz?
  8. Wovor hattest du Angst, hast es dann aber doch gemacht?
  9. Das schönste Kompliment, dass du in letzter Zeit bekommen hast, war…?
  10. Was würdest du gerne anders machen als bisher?
  11. Was ist dir wirklich wichtig in deinem Leben?

Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr mitmacht und bin gespannt auf eure Beiträge! Womöglich ist es auch für euch selbst spannend, die Fragen zu beantworten 🙂

Advertisements

18 Kommentare zu „Liebster Blog Award – 2“

  1. Du hast die Antworten gegeben, die ich vermutlich ebenfalls aus der Tasche des Lebens gezogen hätte. Danke für deine inoffizielle Nominierung. Deshalb nehme ich die Abkürzung wie der Igel, als er mit dem Hasen um die Wette lief (oder wie Frodo, als er den alten Wald durchquerte 😉 )

    Was hat dich heute zum Lächeln gebracht?
    Ein Bericht von Reisespeisen über den Urlaub in Kalifornien.
    Was war dein erster Gedanke nach dem Aufstehen?
    Ich kann gerade laufen ohne zu schwanken.
    Was magst du besonders gern an dir selbst?
    Meine Hände, denn sie können wundervolle Dinge tun, welche andere Menschen glücklich machen.
    Welchem Menschen möchtest du gerne Danke sagen und warum?
    Meiner Frau, denn ohne sie wäre ich im nirgendwo.
    Über welche Überraschung hast du dich in diesem Monat besonders gefreut?
    Goldstück hat mir ein Haustier geschenkt, meine Schnecke Wilma!
    Wenn du heute eine Stunde Zeit zusätzlich geschenkt bekommen würdest, was würdest du damit anfangen?
    Ich würde sie in Kunst investieren oder in eine Stunde, um darüber nachzudenken.
    Worauf bist du heute stolz?
    Persönlich war ich noch nie Stolz, aber auf Menschen in meinem Umfeld bin ich regelmäßig stolz.
    Wovor hattest du Angst, hast es dann aber doch gemacht?
    Meine Selbstständigkeit vor 10 Jahren.
    Das schönste Kompliment, dass du in letzter Zeit bekommen hast, war…?
    Das meine Arbeiten viele Menschen glücklich machen, denn dies ist auch mein Ziel.
    Was würdest du gerne anders machen als bisher?
    Nichts, sonst wäre ich nicht ich.
    Was ist dir wirklich wichtig in deinem Leben?
    Eine handvoll Menschen, den Rest können wir sowieso nur durch eigene Taten in unserem kleinsten Umfeld beeinflußen.

    Dir einen wundervollen Sonntag und danke für die Einladung 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Dann ziehe ich mal nach! Oder magst es doch lieber als Blogbeitrag?

    Was hat dich heute zum Lächeln gebracht?
    – Eine Herde Schafe und Arnos erster Gedanke nach dem Aufstehen

    Was war dein erster Gedanke nach dem Aufstehen?
    – Reicht die Zeit um noch zu schlafen?

    Was magst du besonders gern an dir selbst?
    – Da ich mir nicht gerne selber Komplimente mache überspringe ich die Frage mal :-/

    Welchem Menschen möchtest du gerne Danke sagen und warum?
    – Dir, für entscheidende Impulse zu entscheidenden Zeitpunkten.

    Über welche Überraschung hast du dich in diesem Monat besonders gefreut?
    – Gerade merke ich wie undankbar ich sein kann! Vor ein paar Tagen habe ich eine Getreidemühle geschenkt bekommen und auf dem ein oder anderen Spaziergang konnte ich kostenlose Lebensmittel ergattern. Abgeerntete Felder wo noch etwas lag und an einigen Obstbaum-Alleen hingen noch Äpfel. Außerdem gibt es noch Brombeeren, die mit ein wenig Glück schön süß sein können. Jetzt im Herbst sind auch jede Menge Bucheckern und Hagebutten zu finden.

    Wenn du heute eine Stunde Zeit zusätzlich geschenkt bekommen würdest, was würdest du damit anfangen?
    – Bloggen und eine Buchrezension schreiben.

    Worauf bist du heute stolz?
    – Auf 19,7km Wandern!

    Wovor hattest du Angst, hast es dann aber doch gemacht?
    – Pfft … sag ich nicht!

    Das schönste Kompliment, dass du in letzter Zeit bekommen hast, war…?
    – Man hat mich für die Erstellung eines Kochvideos gelobt .

    Was würdest du gerne anders machen als bisher?
    – Ich würde gerne mit meinem jetzigen Wissen noch mal in meine Kindheit zurück, aber ich weiß nicht, ob das so schlau wäre x-D … ok … streichen wir das. Stattdessen würde ich gerne mehr Mut haben Risiken einzugehen und auch mal Fehler zu machen.

    Was ist dir wirklich wichtig in deinem Leben?
    – Bestimmte Menschen sind mir wichtig und ein großer Wunsch nach Geborgenheit. Aber auch das ist oft im Wandel. Die Welt ändert sich und ist ständig im Fluss.

    Vielen Dank für das indirekte Nominieren 🙂

    Beste Grüße
    Sebastian

    Gefällt 2 Personen

      1. Vielen Dank! Zur Zeit blogge ich aber nicht über meine Aktivitäten.
        Abernten ist recht praktisch, wobei man theoretisch erst den Bauern um Erlaubnis fragen muss. Gestern habe ich bestimmt zwei Kilo Kartoffeln gesammelt, weil mir eine Frau, die dort Spazieren ging, gesagt hat der Bauer hätte nichts dagegen. Ansonsten würden die wohl nur untergegraben.
        Unterwegs findet man vielleicht auch was für Wilma ^^

        Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank fürs beantworten. Ich überlasse es euch, wie wo ihr antworten wollt. Ich finde es innerhalb des Blogs immer schöner, einfach weil man mehr Formatierungsmöglichkeiten hat und das ganze etwas übersichtlicher ist als in einem Kommentar, aber wiegesagt, dass bleibt ja euch überlassen 🙂
      Verlinken kann ich einen Kommentar übrigens leider auch nicht..

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s