Vorfreude

In mir wächst eine kleine, bescheidene Freude heran. Sehnsuchtsvoll zeigt sie sich hier und da, gewinnt an Kraft und Größe.

Es dauert noch einige Tage, aber dann habe auch ich endlich Urlaub! Ich sehne die Erholung herbei, möchte endlich durchatmen. Und ganz langsam, rückt der Lichtblick näher, wird größer und irgendwie immer realer.

Manchmal schleicht die Zeit und mein Urlaub scheint so weit entfernt. Aber dann schaue ich in den Kalender und bemerke, dass doch schon wieder ein paar Tage vorbei sind. Langsam aber stetig rückt meine freie Zeit näher.

Die Freude ist dieses Mal besonders groß, da ich auch irgendwie Großes vorhabe. Auf mich wartet Neuland, neue Erfahrungen und ich komme einem meiner großen Ziele näher und näher. Dieser Urlaub ist quasi der Start zu diesem großen Wunsch, diesem Traum in mir. Und vor der Erfüllung steht immer erst der Anfang.

Je länger ich über die Vorfreude nachdenke, desto mehr fällt mir auf, dass es immer wieder kleine Vorfreuden gibt, denen ich manchmal viel zu wenig Beachtung schenke.

Daher an dieser Stelle ganz bewusst: Ich freue mich riesig auf das Wochenende! Und ich freue mich auf die Sonne, die bald sicher wieder vorbei schaut und Wärme mitbringt. Außerdem habe ich bald Geburtstag, darauf kann ich mich auch freuen. Und ganz besonders freue ich mich auf meinen Urlaub.

Auf was freut ihr euch besonders gerne? Wie genießt ihr eure Vorfreude? So langsam werde ich schon etwas hibbelig, wenn ich an meinen Urlaub denke. Vielleicht schreibe ich bald etwas über meinen Traum, damit ich mich noch mehr auf den Urlaub freuen kann.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und tolle Freudenmomente!

Advertisements

28 Kommentare zu „Vorfreude“

  1. Da bin ich ja gespannt, was du „Großes“ in deinem Urlaub machst! Du erzählst uns zu gegebener Zeit doch davon?
    Mein Urlaub ist erst im September, daran denk ich noch gar nicht. Ich freue mich auf heute Abend, weil ich an dem Poncho weiterstricken werde, den sich meine Tochter gewünscht hat. Das Muster kommt so schön heraus, und mit den Händen etwas zu schaffen ist ein willkommener Ausgleich zur Kopfarbeit, die ja doch dominiert in meinem Leben.
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und ja, es wird wieder warm werden! 🙂

    Gefällt 3 Personen

  2. Na Du machst es ja spannend! 🙂 Ich wünsche Dir auch ein schönes WE und freuen ist mitllerweile für mich ein Hauptziel geworden. Das fängt schon morgens an, wenn ich aufwache und hört abends auf, wenn mein weiches Bett ruft und ich mich auf meinen Schlaf und den nächsten Tag freue. Aber mir geht’s genauso wie Arno, richtige Vorfreude kommt bei mir erst richtig auf, wenn ich kurz davor bin. LG Simone

    Gefällt 3 Personen

      1. Nein, vor Reisen bin ich fast nie aufgeregt. Meistens bin ich so im Packstress und dabei, noch 1.000 Dinge zu erledigen, dass bis dahin die Vorfreude wohl keinen Platz bei mir hat. Sie kommt, wenn ich im Flieger oder Bahn sitze und mir langsam bewusst ist, jetzt bin ich gerade dabei zu starten. Und bei meiner letzten ersten alleinigen wirklich großen weiten Reise ans Ende der Welt kam sie sogar noch später. Ich glaube erst in Hongkong ist es mir wirklich klar geworden: Hey, das bin ja ich, die da nach NZ düst und ihren Traum erfüllt! 😉 Bei dem Gedanken fing mein Herz dann an zu hüpfen… Ich bin daher ganz gespannt, wohin es bei Dir geht!

        Gefällt 3 Personen

  3. Vorfreude ist für mich immer Zwiespältig, Für und Wieder liefern sich Gedankengefechte, aber kommt der Moment suche ich die Welle und bin einfach nur glücklich… mein Geburtstag ist übernächste Woche und mit dem geht es mir ganz genau so 😉

    Gefällt 4 Personen

    1. Ich selbst bin eher skeptisch und je nachdem worum es geht freue ich mich auch manchmal erst dann, wenn das Ereignis wirklich da ist. Ich versuche aber mehr Vertrauen zu haben und mich dadurch schon vorher freuen zu können. 😉

      Gefällt mir

  4. Ich habe gelegentlich leider immer noch leichte Panik-Attacken, wenn ich etwas vorhabe. Daher ist es mit der Vorfreude nicht immer so einfach. Ich trainiere! Jetzt gerade freue ich mich auf das gleich beginnende Philosophie-Wochenendseminar mit netten, gesprächsfreudigen TeilnehmerInnen. Dir wünsche ich ein tolles, sonniges Wochenende mit einem großen Sack voller Vorfreude auf den Urlaub!

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich wünsche dir, dass du dich immer besser freuen kannst und sich dein Training auszahlt 🍀 wünsche dir ganz viel Freude und tolle Momentebei deinem Seminar, das klingt wirklich toll! Danke für deine lieben Wünsche 💟💐

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s