Schokoladen-Überraschung

Nach einem langen, anstrengenden Tag schleppte ich mich nach Hause. Es war einiges nicht ganz so gut gelaufen an diesem Tag. Erschöpft ließ ich mich vom Fahrrad gleiten und stapfte zur Hintertür. Eigentlich hatte ich nicht vor in den Briefkasten zu schauen. Extra dafür noch ein paar Meter mehr gehen? Da warten ja immer nur Rechnungen oder unangenehmer Papierkram. Oder?

Dieses Mal war es anders. Ich schloss den Briefkasten auf und erwartete gähnende Leere, Reklame oder Post von irgendeinem Amt. Stattdessen stapelte sich da etwas.. Verwundert griff ich hinein und hielt eine Tafel Schokolade in der Hand.

Völlig irritiert starrte ich die Schokoladentafel an. Woher kam die denn plötzlich? Und wieso lag sie einfach so in meinem Briefkasten? Ohne Brief drum herum, ohne Absender. Ich griff erneut in den Briefkasten. Noch eine Tafel Schokolade. Dieses Mal eine andere Sorte. Verdutzt überlegte ich, ob ich schon unter Halluzinationen leide. Vielleicht hatte ich zu viel Stress?

Ich kramte nun noch 2 Werbebriefe aus dem Wunderkasten. Und dann? Noch zwei Tafeln Schokolade! War denn heut schon Weihnachten? Oder mein Geburtstag? Der kommt doch erst in ein paar Wochen! Hat sich da jemand im Briefschlitz geirrt?

Aber nein! Nun fand ich auch einen Zettel und die Sache klärte sich auf. Ein guter Freund hatte mir extra vegane Schokolade vorbei gebracht. Einfach so! Ich konnte mein Glück kaum fassen und war völlig verwirrt.

Einen Moment brauchte ich um zu realisieren, dass ich weder verwirrt bin, noch in eine andere Welt gestolpert. Beschwingt ging ich zu meiner Wohnung, legte ich die Schokolade auf dem Tisch ab und betrachtete sie. Der Freudentaumel erfasste mich nun völlig. Vier Sorten vegane Schokolade. Extra für mich gekauft, extra für mich vorbei gebracht.

Was für eine schöne Überraschung! In solchen Momenten werde ich zum Kind. Vor allem, wenn es Dinge sind, mit denen ich gar nicht gerechnet habe. Und dann noch SCHOKOLADE! Ich liebe Schokolade. Es gibt so viele leckere Sorten. Ein Stückchen abbrechen und im Mund schmelzen lassen. Oder auch mal etwas leckeres damit backen. Pralinen mache ich auch gerne selbst. So kann ich entscheiden, was rein soll und was nicht, kann auf Wünsche von Freunden eingehen oder mir meine eigene, ganz persönliche Wunschschokolade zusammen stellen. Herrlich!

Schokolade
Hmjamjam.

Diese Schoko-Überraschung hat mich aus meinem müden Zustand heraus geworfen, hinein in kindlich-überschwängliche Freude.

 

Advertisements

20 Kommentare zu „Schokoladen-Überraschung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s