Fundstück

Ein orangenes Blatt auf grauem Stein

Am Wegesrand warten kleine Überraschungen. 

Zum Beispiel dieses Blatt. Es hatte sich losgerissen aus der Blüte und der Wind trug es hinüber zu diesem Stein. Dort fand ich es, nass vom Tau, ein wenig zerknittert.

Aber was ist schon Makellosigkeit? Das Orange sprang in meinen Blick und zog mich hin zu diesem Fundstück.

Und jetzt, an diesem Montag Morgen, erinnere ich mich an diese kleine Begegnung, dieses Detail der kleinen Freude. Versüße mir den anstrengenden Wochenstart mit dem Anblick von grauem Stein und heller Blüte.

Ich wünsche euch eine gute Woche und kleine Freuden am Wegesrand.

Advertisements

4 Kommentare zu „Fundstück“

  1. Oh ja, manchmal sind es die nicht makellosen, scheinbar belanglosen Kleinigkeiten, die so erbaulich sein können. Du hast Recht, ich werde wieder mehr auf die Kleinigkeiten am Wege achten. Ich glaube, da war ich schon mal besser.
    Danke für deinen Beitrag.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s